Hilf mit beim Flachgauer Nachrichten-Dienst

Wir möchten unseren Service für euch weiterführen. Und wir möchten, damit ihr unsere Seite besser nutzen könnt, auch ohne Werbung bleiben. Die Idee funktioniert ganz einfach: Wenn wir in einem Monat pro Tag im Monat einen Euro zusammenbekommen, schalten wir im nächsten Monat die Werbung ab.

flachgau|cc Moneypool / Paypal Sammlung (Seeham) © Roland Vidmar

    Wer steckt hinter flachgau|cc?

    Das ist doch eine Wiener Firma... ja, und nein. Es ist eine Firma in Wien, die den Betrieb des Portales macht, aber es ist eigentlich der im Unternehmen, der aus dem Flachgau kommt und genauer gesagt seine Heimat Seekirchen am Wallersee nie so richtig verlassen hat. Seit 2001 gibt es flachgau|cc, die Seite hat schon viele Zeiten durchlebt. Es ist ein Freizeitprojekt und es wird versucht einen aktuellen Nachrichten-Service für zahlreichen Zusatzfunktionen für den Flachgau zu betreiben.

    Unterhaltung, Nachrichten, Infos...

    Mit flachgau|cc versuche ich nicht nur Nachrichten zu bringen, die wir über verschiedene Quellen recherchieren und erhalten. Wir versuchen auch einen besonderen Service für die Flachgauerinnen und Flachgauer aufrecht zu erhalten. Das reicht von den aktuell leider nicht so schönen Berichten mit den aktuellen Corona-Zahlen in den einzelnen Gemeinden bis hin zu unseren Quiz-Ideen, die vielen bereits eine Unterhaltung bieten.

    Wie kannst du helfen?

    Wir haben einen "Moneypool", also schlicht und einfach einen Geldtopf, im Internet aufgestellt und wir sammeln dort Beiträge von Unterstützerinnen und Unterstützern ein, man muss nicht aus dem Flachgau sein, aber wir wenden uns natürlich hauptsächlich an die Flachgauer unter euch.

    Spenden kann man beliebige Summen

    Wir haben uns zum Ziel gesetzt pro Tag 1 € an Spenden zu sammeln und starten diesen Versuch einfach ganz ins Blaue, wir wissen überhaupt nicht, ob da ein Beitrag kommt, aber vielleicht schaffen wir bis zum Monatsende unsere 28, 30 oder 31 €, dann schalten wir die Werbung im darauffolgenden Monat einfach bei uns vollständig ab.

    Mitmachen? Ganz einfach über das System "Paypal":

    Und wenn ich nichts bezahlen möchte?

    Unser Ziel sind 1 Euro pro Tag - es geht also ohnehin nicht um's Geld, das kann sich jeder denken, der eine Idee davon hat, was es bedeutet so eine Seite zu betreiben. Aber natürlich, wenn jemand nicht "Spenden" will in unseren Geldtopf: Es gibt auch andere Möglichkeiten zu helfen. Man kann...